Artikel mit dem Tag "Süd-Kivu"



03. September 2018
Wie auch hier in Deutschland hat für die Kinder in unserem Süd-Kivu Projekt das neue Schuljahr begonnen. Mit den vielen Spenden, die wir von euch erhalten haben, können wir auch in diesem Jahr allen Kindern den Schulbesuch ermöglichen. In diesem Jahr wechselten vier weitere Kinder aus der sechsten Klasse der Grundschule in die weiterführende Schule. Alle Kinder und Jugendliche in diesem Projekten erhielten eine neue Schuluniform, die von den Misericorde Frauen geschneidert wurden.
12. November 2017
Wenn Mädchen in Afrika ihre Periode haben, versäumen sie oft mehrere Tage den Schulunterricht. Es mangelt nicht nur an Hygieneartikeln, sondern auch an Offenheit. Doch es gibt Projekte und Ideen, um die Sache zu verbessern.

Mission Kongo - Solarlampen Projekt in Süd Kivu, DR Kongo
05. November 2016
Schon seit dem Schuljahr 2015/16 unterstützen wir eine Gruppe von Kriegswaisen im Osten der DR Kongo, indem wir den Schulbesuch für diese Kinder und Jugendlichen finanzieren. Zunächst waren es nur 12 Kinder, seit diesem Sommer sind es schon 35. Ein Problem ist jedoch, dass die meisten Kinder nach der Schule noch im Haushalt oder auf den Feldern helfen müssen. Da es keinen Strom gibt und die Sonne bereits um 19:00 Uhr untergeht (der Kongo liegt direkt am Äquator), bleibt viel zu oft keine...
Kriegskinder in Süd Kivu - Mission Kongo e.V.
03. Oktober 2016
Am 9. September hat im Kongo das neue Schuljahr angefangen. Für 32 Kinder und Jugendliche aus dem Hochland von Minembwe im Osten des Zentralafrikanischen Landes ein ganz besonderer Tag. Die Meisten von ihnen haben beide Eltern an den immer wieder aufflammenden Krieg in der Region verloren. Sie wohnen bei Pflegefamilien, die die Kosten für ihre Ausbildung beim besten Willen nicht aufbringen können. Hier hilft Mission Kongo gemeinsam mit unserem lokalen Partner Misericorde. Neben den...

14. Februar 2016
Bereits am 7. Januar hatte sich unsere Mitarbeiterin Masoso von Bukavu aus auf den Weg in die Berge nach Minembwe gemacht, um nach dem Rechten zu schauen und die Schulgebühren für das zweite Trimester der Misericorde-Kinder zu bezahlen. Der Weg ist immer sehr beschwerlich und dauert mindestens einen, bei schlechter Witterung aber auch schon mal zwei Tage. Dieses Mal zeigte sich das Wetter von seiner besonders schlechten Seite und bescherte auch noch schlechte Sicht. Dabei ist der Wagen dann...
31. Oktober 2015
In den letzten Tagen haben wir schöne Neuigkeiten aus unserem Süd-Kivu Projekt erhalten. Masoso Antoinette, unsere Koordinatorin vor Ort, war im September von Bukavu in das drei Tage entfernte Minembwe gereist, um dort die erste Gruppe von Kindern bei Ihrem Schulanfang zu begleiten. So eine Reise ist nicht ungefährlich und darum reiste sie auch nicht allein, sondern in einem Auto-Konvoi, der jeden Mittwoch Bukavu verlässt und wenn alles gut geht am Samstag auf dem Hochplateau von Minembwe...